Modul 4 | Intuitives Körperlesen

MAKIA − Energie folgt der Aufmerksamkeit

Modul 4 | Intuitives Körperlesen

MAKIA − Energie folgt der Aufmerksamkeit

Modul 4 | Intuitives Körperlesen

MAKIA − Energie folgt der Aufmerksamkeit

Modul4

In diesem Seminar wirst damit vertraut, Körpersprache zu lesen und dich von ihr in der Massage leiten zu lassen. Wir üben, den „richtigen Moment“ zu erfühlen, um Bewegung und Stille einzusetzen, das passende Tempo zu wählen und mit Intensität und Sanftheit zu spielen.
Im gesamten Seminar nutzen wir die Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft − basierend auf unserer Intuition und Wahrnehmung.
Du bekommst ein Gefühl dafür, aus deinem reichen Repertoire zu wählen, wann du welche Technik sinnvoll und prozessorientiert anwendest.

Du bist hier richtig,

wenn du die Module 1−3 bei uns absolviert hast oder vergleichbare Erfahrungen mitbringst.

SCHWERPUNKTE

  • Du begreifst intuitives Körperlesen als Weg, die Botschaften des Körpers wahrzunehmen.

  • Du lernst, deine Berührung auf den körperlichen und emotionalen Zustand des Klienten abzustimmen. Was sagt der Körper in Haltung und Körperspannung aus? Welche Signale gibt er und wie kannst du sie deuten?

  • Jeder Mensch kommt mit individuellen Themen zu dir. Seine Erfahrungen und die damit verbundenen Gefühle sind im Körper gespeichert. Wir üben, mit dem Herzen zu lauschen und praktizieren nonverbale Körperkommunikation.

  • Spezielle Übungen aus dem hawaiianischen Schamanismus verfeinern deine Wahrnehmung. Du wirst damit vertraut, mit allen Sinnen zu fühlen, zu sehen, zu berühren und deiner Intuition zu vertrauen.

  • Während der Massage liest du mit deinen Händen.

  • Du lernst, auf kleinste Impulse zu achten, sie in die Bewegung mit aufzunehmen und einen geschützten Rahmen für emotionale Prozesse zu gestalten.

Im Seminar wenden wir uns besonders folgenden Themenfeldern zu:

ABHOLEN DER EMPFANGENDEN PERSON

Du schaffst einen Raum, in dem sich der oder die Empfangende sicher und frei fühlt. Du nimmst kleinste Impulse wahr und mit in die Lomi-Bewegung auf. Damit sagst du nonverbal „Ja!“ zu der Person, die sich dir anvertraut hat, sie wird so angenommen, wie sie ist. Du lernst, ihren Bewegungsfluss durch Anwenden unterschiedlicher Berührungsqualitäten (z.B. Erdung geben) zu erspüren und darauf einzugehen. Das kann ein tiefes Gefühl von „Gesehen-werden“ auslösen. Wie eine Brücke können sich dadurch Möglichkeiten für den Empfangenden eröffnen, auch zu sich selbst einen neuen, liebevollen Zugang zu finden.

EMOTIONALE PROZESSARBEIT

Wir nähern uns den Fragen:
Wie kann ein beginnender Prozess erkannt, gehalten und unterstützt werden? Welche Methoden sind wirkungsvoll, um ihn sicher ausklingen zu lassen?

Im Vorfeld ist zu klären, inwiefern intensive Prozessarbeit von den Empfangenden gewünscht ist und er oder sie sich dafür öffnen möchte. Das kann verbal im Vorgespräch erfragt werden, kann sich aber während der Massage noch einmal verändern: Du lernst, Impulse hierzu zu lesen und aufzugreifen.

EINFLUSS VON „ATEM, BEWEGUNG, STIMME“

Der verbundene Atem unterstützt dich jetzt noch feiner und gezielter im Kontakt mit den Klienten. Du kannst ihn als Einladung für ein tieferes Los- und Fallenlassen deines Gegenübers nutzen.

Wie kannst du deinen Atem, deine Stimme und deine Bewegungen sinnvoll einsetzen?
Inwiefern unterstützt das den Klienten auf seiner Reise in seine ganz eigenen Welten?

Tag 1: 11:00 – 20:00 Uhr
Tag 2: 09:30 – 20:00 Uhr
Tag 3: 09:30 – 20:00 Uhr
Tag 4: 09:30 – 18:00 Uhr

Berlin

Seminarpreis: 650,- €
Seminardauer: 4 Tage

zu den Terminen
Lomi Ausbildung Berlin

Lomi Ausbildung Berlin
Anja und Jana Goralski
Christburger Str. 40,
10405 Berlin

Kontakt
+49 171 6555 216
info@lomi-ausbildung-berlin.de

© Lomi Ausbildung Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

Lomi Ausbildung Berlin

Lomi Ausbildung Berlin
Anja und Jana Goralski
Christburger Str. 40,
10405 Berlin

Kontakt
+49 171 6555 216
info@lomi-ausbildung-berlin.de

© Lomi Ausbildung Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

NEWSLETTER

Lomi